stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27280102030405

Wunder der Natur

27. Februar 2017
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Unterm Sternenzelt durch die Narrenwelt

„Gemeinsam unterm Sternenzelt, ziehen wir durch die Narrenwelt“ - unter dieses Motto hat Oberhausens Stadtprinz Mario I. (Hochmuth) seine Regentschaft in der Karnevalssession 2016/2017 gestellt, die in diesen Wochen auf ihren närrischen Höhepunkt zusteuert.

Für die Große Osterfelder Karnevalsgesellschaft (GOK), die in diesem Jahr stolze 111 Jahre alt wird, treibt es den gelernten Schaufenstergestalter und Chef der Agentur Deko-Partner derzeit als Jubiläumsprinz durch die Säle und bald auch durch die Straßen der Stadt.

Seine Tollität Prinz Karneval von Groß-Oberhausen liebt den Karneval außerordentlich: Mario I. gehört dem 1. Traditionscorps Ehrengarde der Stadt Oberhausen an, und mit seinem feuerroten Doppeldecker-Bus ist der 61jährige regelmäßig Rosenmontag am Zugweg in Köln oder an Altweiber auf dem Oberhausener Altmarkt anzutreffen. Ihm zur Seite stehen in der diesmal recht langen Karnevalssession als Minister der Vorsitzende der GOK, Stefan Diebels, und als Hofmarschall Ludger Decker, den Karnevalisten gut bekannt als amtierender Hauptausschuss-Präsident und ehemaliger Stadtprinz der Session 2013/2014. Zum Prinzenteam gehören natürlich auch die bezaubernden Paginnen Margit Fink, Nadine Schön-Varela und Elisabeth „Sissy“ Greca.

Und bei den zahlreichen Auftritten immer mit von der Partie ist neben den Tanzgarden natürlich auch das sympathische Oberhausener Kinderprinzenpaar Maximilian II. (Geschke) und Lia I. (Schneider).
Nach den vielen Saalveranstaltungen der verschiedenen Karnevalsgesellschaften geht es Ende Februar endlich auf die Straße, um gemeinsam mit dem närrischen Oberhausener Fußvolk zu feiern.

Mit dem Sturm der Jecken auf das Rathaus fällt am Donnerstag, 23. Februar, der Startschuss. Ab 11.11 Uhr stimmen sich an Altweiber die Narren auf dem Altmarkt ein, gegen 13 Uhr marschiert die bunte Schar dann Richtung Polizeipräsidium, Amtsgericht und Finanzamt, bevor der Tross am Rathaus erwartet wird. Wenn Stadtprinz Mario I. dort alles unter Kontrolle und von Oberbürgermeister Daniel Schranz den Schlüssel für die nach wie vor klamme Stadtkasse erbeutet hat, darf kräftig gefeiert, geschunkelt und gebützt werden - zumindest bis Aschermittwoch.

Mit den Höhepunkten einer jeden Karnevalssession, den beliebten Umzügen, geht es am Samstag, 25. Februar, ab 15 Uhr beim Kinderkarnevalszug der GOK in Osterfeld los. Der große Karnevalszug durch die Oberhausener City setzt sich einen Tag später am Sonntag, 26. Februar, ab 14 Uhr in Bewegung. Am Rosenmontag (27. Februar) gibt es in Oberhausen noch zwei kleinere Umzüge: ab 11.11 Uhr den Pöstertreck der KG Wagaschei in Alstaden und um 15 Uhr den Karnevalszug in Vondern.

 


Die wichtigsten jecken Termine bis Aschermittwoch

 

Freitag, 3. Februar
Damensitzung des Hauptausschusses
Atrium Eventlocation (Wehrstr. 1), 19 Uhr


Samstag, 4. Februar
4. Große Fründe-Sitzung
Ebertbad, 19 Uhr

Sonntag, 5. Februar
Eulenorden-Prinzenempfang
Luise- Albertz-Halle, 11 Uhr

Mittwoch, 8. Februar
Kinderkarneval
Ebertbad, 16 Uhr

Samstag, 11. Februar
Kostümfest KG Blau-Gelb Vondern
Burg Vondern, 18 Uhr

Prunksitzung AOK u. KG Dampf-Drauf
Luise-Albertz-Halle, 19 Uhr

 

Freitag, 17. Februar
Närrischer Funken-Schwof
Resonanzwerk, Essener Str.

Samstag, 18. Februar
Biwak der Ehrengarde
Technisches Rathaus Sterkrade (Bahnhofstr. 66), 11.11 Uhr

Galaprunksitzung der KG Weiß-Grün HOAG
Luise-Albertz-Halle, 19 Uhr

Dienstag, 21. Februar
Karnevalsveranstaltung der Lebenshilfe Oberhausen
Luise-Albertz-Halle, 18.45 Uhr

Donnerstag, 23. Februar
Närrischer Altmarkt und „Sturm aufs Rathaus“
Altmarkt, ab 11.11 Uhr

Freitag, 24. Februar
Kostümsitzung KG Wagaschei
Haus Union (Schenkendorfstr. 13), 20 Uhr

Samstag, 25. Februar
Kinderkarnevalszug
Innenstadt OB-Osterfeld, ab 15 Uhr

Prunksitzung der KG Schwarz-Weiß Buschhausen
Gaststätte „Alt-Oberhausen“, 20.11 Uhr

Sonntag, 26. Februar
Großer Karnevalszug durch die Oberhausener Innenstadt
City Alt-Oberhausen, 14 Uhr

Zugball der AOK
„Hotel zum Rathaus“ (Elsa-Brändström-Str.), ab 16 Uhr

Montag, 27. Februar
Pöstertreck der KG Wagaschei
OB-Alstaden, ab 11.11 Uhr


Rosenmontagszug Vondern mit anschl. Zugball
ab 15 Uhr

 
 



 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt